Neben der Approbation (Berufszulassung als Verhaltenstherapeutin) verfüge ich über einen Eintrag im Arztregister der KV Hamburg. 

Als approbierte Verhaltenstherapeutin kann ich Einzel- und Gruppentherapien für Privatversicherte und Selbstzahler anbieten.

 

Seit dem 18.01.2018 verfüge ich über die Ermächtigung mit gesetzlichen Krankenkassen die Behandlung von Personen mit Autismus-Spektrum-Störungen und komorbiden Erkrankungen abzurechnen.

Deswegen richtet sich mein Psychotherapieangebot auch an Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen, die therapeutische Hilfe bei psychischen Erkrankungen suchen. In dem Falle erfolgt die Abrechnung der psychotherapeutischen Behandlung über die Krankenkassen der Versicherten. 

In meiner Praxis finden Sie neben der Psychoedukation zum Thema Autismus, Hilfe bei den meisten psychischen Erkrankungen, wie z.B. bei:

  • Depressiven Erkrankungen
  • Burnout-Syndrom
  • Angsterkrankungen
  • Zwangserkrankungen
  • Somatoformen Störungen / psychosomatischen Beschwerden
  • Essstörungen
  • Anpassungsstörungen / Probleme der Stressbewältigung
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosen / Bipolarstörung (Rezidivprophylaxe)
  •  Posttraumatischer Belastungsstörung